Brown punktet auf Labour-Parteitag bei Wählern

26. September 2008, 10:45
posten

Abstand auf Konservative um zehn Prozentpunkte verkürzt

London - Der angeschlagene britische Premierminister Gordon Brown hat auf dem Parteitag seiner Labour Party deutlich an Zustimmung gewonnen. Nach einer Umfrage der Tageszeitung "Sun" konnte Labour nach Browns Rede vom Dienstag den Abstand auf die Konservativen um zehn Prozentpunkte verkürzen. Vor dem Parteitag trennten die beiden Parteien noch 20 Prozentpunkte.

Kompetenz als Finanzpolitiker

Brown hatte zuvor Rücktrittsforderungen zurückgewiesen und gelobt, an seinen Überzeugungen festzuhalten und seine Amtsführung zu verbessern. Vor allem versuchte er, angesichts der weltweiten Finanzkrise mit seiner Kompetenz als Finanzpolitiker zu punkten. In Großbritannien stehen 2010 Parlamentswahlen an. Sollte Brown nicht wieder antreten gilt, als aussichtsreichster innerparteilicher Nachfolger Außenminister David Miliband. (APA/Reuters)

 

Share if you care.