Datenschutz-Browser: Google Chrome ohne Google

24. September 2008, 15:01
18 Postings

Iron basiert auf dem Quellcode Chromium, sendet aber keine Daten an Google

Der deutsche Softwareanbieter Srware hat auf Basis des Google-Browsers Chrome das Programm Iron entwickelt, das keine Daten an Google rückmeldet. Datenschützer kritisieren Google dafür, jedem Browser-Installation eine eindeutige Identifikationsnummer zu vergeben und diverse Daten vom Nutzer abzufragen. Iron will diese Punkte umgehen und bietet einen um die Google-Features bereinigten Browser an.

Ohne Suggest und Client ID

Unter Iron steht etwa die Funktion Google Suggest nicht zur Verfügung, mit der Google alternative Suchanfragen vorschlägt. Eine eindeutige Client ID soll es ebenfalls nicht geben. Auch URL-Tracker, Google Updater, Error Reporting und alternative Fehlermeldungen fehlen in Iron.

Alle anderen Features von Chrome sollen vollständig in Iron umgesetzt worden sein. Der alternative Browser steht vorerst nur für Windows zum Download zur Verfügung. (red)

  • Iron bietet Alternative zu Google Chrome
    foto: srware

    Iron bietet Alternative zu Google Chrome

Share if you care.