Josefstadt bringt "Der blaue Engel"

24. September 2008, 14:19
8 Postings

Weltrechte für Bühnenversion von Sternbergs Filmklassiker gesichert - Weiteres Projekt: Roman von Lily Brett dramatisieren

Wien - Das Theater in der Josefstadt hat sich die Weltrechte für die Dramatisierung des Film-Klassikers "Der blaue Engel" gesichert, teilte Theaterleiter Herbert Föttinger, der die Uraufführung in der kommenden Saison selbst inszenieren will, im Nachrichtenmagazin "News" mit.

"Es geht weniger um den Roman von Heinrich Mann - das hat Zadek schon gemacht -, sondern um die Filmfassung, an der Mann, Zuckmayer und Joseph von Sternberg mitgearbeitet haben", erläuterte Föttinger, der weiters verriet: "Außerdem möchten wir gern einen Roman von Lily Brett dramatisieren, was eine Weltsensation wäre." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ikonisch: Marlene als Lola

Share if you care.