Wieder Panne im Eurotunnel: Zug blieb stecken

24. September 2008, 13:04
posten

Ursache: Probleme mit der Oberleitung - Zwei Wochen nach dem Brand im Eurotunnel

Paris - Keine zwei Wochen nach dem Brand im Eurotunnel ist es zu einer neuen Panne in dem Verkehrsweg unter dem Ärmelkanal gekommen. Ein Zug von London nach Paris blieb am Mittwoch wegen Problemen mit der Oberleitung stecken, wie der Tunnelbetreiber Eurostar mitteilte. Dem Fahrer sei es aber gelungen, den Zug nach einer halben Stunde wieder in Fahrt zu bringen und den Tunnel zu verlassen. Dennoch kam es zu Verzögerungen von rund einer Stunde für die folgenden Züge.

Der Verkehr durch die drei Röhren war nach dem Brand ohnehin nur begrenzt aufgenommen worden. Das Feuer brach am 11. September auf einem Autozug aus und wütete zwei Tage. 17 Menschen wurden verletzt. (APA)

 

 

Share if you care.