Lenovo kündigt neue Fliegengewicht-Notebooks an

24. September 2008, 13:02
2 Postings

Zwei neue 12-Zoll-Notebooks mit bis zu 13 Stunden Akkulaufzeit - 1,1 Kilo schweres X200s und X200t mit drehbarem Display

Lenovo hat zwei neue ThinkPads angekündigt, die dem Leichtgewicht X200 an die Seite gestellt werden sollen. Wie beim Vorgänger wurden das X200s und das X200t mit einem 12 Zoll großen Display im Format 16:9 ausgestattet. Das X200t ist zudem dank klappbarem Monitor auch als Tablet-PC einsetzbar.

1,1 Kilogramm

Bei beiden neuen Modellen wurde Wert auf eine besonders portable Bauweise gelegt. Während der Tablet-PC 1,6 Kilogramm wiegt, bringt das X200s nur 1,1 Kilogramm auf die Waage. Das Keyboard des X200s soll etwa größer als beim Vorgänger-Modell ausgefallen sein. In einem Video, das auf Lenovos Firmen-Blog veröffentlicht wurde, werden beide Geräte vorgeführt.

Neue Energiesparfunktionen

Erstaunlich ist bei den neuen ThinkPads nicht nur das Gewicht, sondern auch die Akku-Laufzeiten. Der Akku des X200s soll bis zu 13 Stunden halten. Beim X200t sollen immerhin 10 Stunden möglich sein. Die neue Version von Lenovos Power Management-Tool soll die Energiesparfunktionen von Windows um zusätzliche Einstellungen erweitern, die speziell auf die ThinkPads abgestimmt sind. Wird das Notebook etwa auf stumm geschalten, wird auch die Energieversorgung des Lautsprecher-Systems unterbrochen.

Display verbessert

Der X200t Tablet-PC ist im Gegensatz zu den Vorgänger-Tablet-PCs nun auch mit einem Widescreen-Monitor ausgestattet. Das Display des X200t soll sich bei direkter Sonneneinstrahlung besser lesen lassen. Bei dem neuen Tablet PC führt Lenovo auch eine neue Generation seines Connection-Tools ein, das auch auf anderen Systemen installiert werden soll und mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Ähnliche Ausstattung

Beide Laptops sind mit Low Voltage oder Ultra-Low-Voltage-Prozessoren von Intel und Centrino 2 ausgestattet. Die Geräte bieten ähnliche Anschlüsse, darunter mehrere USB-Schnittstellen, einen Kartenleser an der Vorderseite und einen analogen VGA-Ausgang. Ein optisches Laufwerk wurde nicht integriert, dieses kann über eine Docking-Station angeschlossen werden. Die Geräte sind mit Windows Vista, maximal 4 GB Arbeitsspeicher, bis zu 320 GB Festplattenspeicher oder einer 64 GB großen Solid State Disk ausgestattet.

Verfügbarkeit

Die Notebooks können aktuell über den US-Shop des Herstellers bezogen werden. Das X200s ist ab 1.709 US-Dollar erhältlich. Das X200t wird ab 1.844 Dollar angeboten. Ob und wann die neuen ThinkPads in Europa auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. (br)

Share if you care.