eBay mischt im Strommarkt mit

24. September 2008, 08:52
posten

Kooperation mit Vattenfall soll Verbrauchern zu Billigstrom verhelfen

Das Internet-Auktionshaus eBay will künftig im deutschen Strommarkt mitmischen. Wie das Unternehmen heute, Dienstag, bekannt gab, hat es zu diesem Zweck eine Kooperation mit dem Energieversorger Vattenfall vereinbart. Gemeinsam wollen die beiden Konzerne "dem Strommarkt ein Schnäppchen schlagen" und privaten Verbrauchern günstigere Stromtarife bieten als am Markt erhältlich. Der Tarif "Easy Privatstrom" werde registrierten eBay-Mitgliedern zu Sonderkonditionen offeriert. Je nach Region seien für den Konsumenten im ersten Bezugsjahr Einsparungen von 51 bis zu 182 Euro möglich, wirbt eBay. "Die niedrigen Strompreise sind aufgrund einer Ersparnis durch den Online-Bezug möglich und sind wettbewerbsbezogen natürlich interessant", meint Vattenfall-Sprecher Steffen Herrmann.

Keine neue Erfindung

Der Vertrieb von Energietarifen und Strompaketen im Internet sei zwar keine neue Erfindung, die Einsparungen könnten aber sorglos als lukratives Angebot betrachtet werden. "Der Strom kommt aus dem kompletten bestehenden Energie-Mix von Vattenfall", erklärt Herrmann. In diesen Mix würden jegliche Formen der Energiegewinnung fallen, sei es durch Öko-, Kohle- oder auch Kernkraftwerke. "Der Strommarkt in Deutschland ist liberal geregelt. Ein Tarifabschluss bei dem Grundversorger vor Ort kann teurer sein als Konkurrenztarife, die überregional angeboten werden. So sind beim Easy-Privatstrom-Kooperationstarif von Vattenfall und eBay in Kombination mit den Sonderkonditionen für eBay-Mitglieder niedrigere Preise möglich", ergänzt eBay-Sprecher Alexander Witt.

Strategische Kooperationen

Nach dem Prinzip, günstige Produkte online anzubieten, würden Vattenfall und eBay ein gemeinsames Ziel verfolgen. "Die Kooperation mit eBay wurde aufgrund strategischer Gesichtspunkte geschlossen", erläutert Herrmann. Zu Details über die gemeinsame Strategie wollte sich der Vattenfall-Sprecher jedoch nicht äußern. "eBay verfügt über verschiedenste strategische Kooperationen", heißt es von Witt. Selbst wenn der Strommarkt auf den ersten Blick nicht in das Konzept des Online-Auktionshauses passe, sei dies dennoch der Fall. "Zwar erscheinen andere Kooperationen wie etwa im Logistik-Bereich naheliegender. Sie müssen jedoch einen Mehrwert für die eBay-Nutzer haben und zur Marke passen", so Witt. Diese Voraussetzungen seien in der Zusammenarbeit mit Vattenfall erfüllt, da die Verbraucher die Möglichkeit erhalten, "sich über das immer wichtiger werdende Thema Strom zu informieren." (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    eBay drängt mit Vattenfall auf den Strommarkt

Share if you care.