Admira jetzt auch Herr zu Hause

23. September 2008, 20:51
1 Posting

In neunter Runde erster Heimsieg - 3:1 gegen FC Lustenau

Maria Enzersdorf - Der FC Trenkwalder Admira kann in der Südstadt doch noch gewinnen. Die Niederösterreicher feierten in der 9. Runde der ADEG-Erste-Liga gegen den FC Lustenau dank eines Last-Minute-Doppelpacks durch Andreas Schicker (91.) und Christoph Mattes (93.) einen 3:1-(0:1)-Heimsieg. Die Admira (zehn Punkte) verließ damit nach dem ersten Heimsieg und dem zweiten Erfolg in Serie die Abstiegsränge und liegt punktgleich vor dem DSV Leoben auf Rang acht. Die auswärts weiter sieglosen Vorarlberger (acht Punkte) sind hingegen nur noch vor dem Lokalrivalen Austria Lustenau (0:3 gegen FC Magna/fünf Punkte) Tabellen-Vorletzter.

Trotz großer Überlegenheit mussten die Admiraner lange Zeit einem Rückstand nachlaufen, nachdem Sabia den Ball nach einem Marquinhos-Zuspiel an Mandl vorbei ins kurze Eck geschossen hatte (38.). Nach dem Seitenwechsel drückten die Hausherren noch vehementer auf den Ausgleich und wurden in der Schlussphase für ihre Angriffsbemühungen belohnt.

Zuerst verwertete Günter Friesenbichler einen Elfmeter (77./nach Handspiel von Cengiz) zum 1:1, dann sorgten Andreas Schicker mit einem verwandelten indirekten Freistoß genau ins Kreuzeck (91.) und Mattes nach einem Konter (93.) doch noch für die Entscheidung zugunsten der Truppe von Walter Schachner.

Bereits zuvor hatten Cemernjak (9.) und Rene Schicker (65.) aufseiten der Hausherren aus Freistößen nur das Aluminiumgehäuse getroffen. (APA)

FC Trenkwalder Admira - FC Lustenau 3:1 (0:1). Südstadt, 1.500 Zuschauer, SR Eisner.

Torfolge: 0:1 (38.) Sabia, 1:1 (77.) Friesenbichler (Handelfmeter), 2:1 (91.) A. Schicker (Freistoß), 3:1 (93.) Mattes

Admira: Mandl - Dospel, Dibon, Horvath (73. Seebacher), A. Schicker - R. Schicker, Zakany (83. Hanikel), Hota, Cemernjak (70. Mattes) - Ledezma, Friesenbichler

Lustenau: Pervan - Cengiz, Rödl, Csandl, Eisele - Katnik, Gil, Erbek, Bauer - Sabia (83. Dollinger), Marquinhos

Gelbe Karten: Keine bzw. Csandl, Erbek, Cengiz, Bauer

 

 

Share if you care.