Russische Geher stehen

23. September 2008, 19:10
posten

Verband sperrte fünf Mann wegen EPO-Doping, darunter Weltklasseleute Morosow und Kanaikin

Moskau - Der russische Leichtathletik-Verband hat am Dienstag fünf Geher wegen EPO-Dopings für zwei Jahre gesperrt. Unter den Sündern befindet sich das Weltklasse-Duo Sergej Morosow und Wladimir Kanaikin. Olympia-Favorit Morosow war den Spielen in Peking ohne Begründung fern geblieben. Er hatte diesen März in 1:16:43 Stunden eine Bestzeit aufgestellt, die allerdings nicht als Rekord homologiert wurde.

Als Weltrekordhalter figuriert seit dem 8. Juni Teamkollege Kanaikin (1:16:53) in den Statistiken. Da auch er zu den Gesperrten zählt, dürfte dieser Eintrag bald wieder gelöscht werden. Kanaikins Dopingvergehen war bereits unmittelbar vor den Spielen in Peking publik geworden. (APA/Si)

 

Share if you care.