Italien schickt vier Tornado-Flugzeuge

23. September 2008, 15:37
3 Postings

Werden für "Beobachtungsaufgaben" eingesetzt

Rom - Rom wird vier Tornado-Kampfflugzeuge nach Afghanistan entsenden, wo bereits 2.400 italienische Soldaten einsetzt sind. Dies wurde bei einer Ministerratsitzung am Dienstag in Rom beschlossen. "Die Tornados werden für Beobachtungsaufgaben eingesetzt, sowie zum Schutz unseres Kontingenten und jenem unserer Verbündeten", sagte der italienische Verteidigungsminister Ignazio La Russa. Der Ministerrat billigte auch eine Verlängerung der Missionen italienischer Soldaten im Ausland.

Anfang Juli hat Italien die Beschränkungen für den Truppeneinsatz in Afghanistan. Die italienischen Soldaten waren bisher in relativ sicheren Regionen wie in der Hauptstadt Kabul und im Westen Afghanistans stationiert. Künftig könnten sich auch in gefährlicheren Gegenden eingesetzt werden. Ähnlich wie Deutschland wurde Italien von der NATO kritisiert, weil es seine Soldaten von umkämpften Gebiete bisher ferngehalten habe. (APA)

 

Share if you care.