Escada sieht rot

23. September 2008, 09:05
posten

Nach 14 Prozent Umsatzrückgang im dritten Quartal erwartet der deutsche Modekonzern Verluste für das Gesamtjahr 2007/08

München  - Der deutsche Mode-Hersteller Escada rechnet nach einem erneut schwachen Quartal nun endgültig mit roten Zahlen im laufenden Geschäftsjahr. Vor dem Hintergrund der sich abschwächenden Wirtschaftslage hätten sich die Kunden noch stärker zurückgehalten, teilte der Konzern aus Aschheim bei München am Dienstag mit.

Der Umsatz im dritten Geschäftsquartal 2007/08 fiel um 14,3 Prozent auf 134,6 Mio. Euro, das operative Ergebnis (EBITDA) brach auf 1,9 (Vorjahresquartal 15,5) Mio. Euro ein. Nach den ersten neun Monaten stand unter dem Strich ein Verlust von fast 20 Mio. Euro. (APA/Reuters)

Share if you care.