Nomura kauft Lehmans Asien-Geschäft

22. September 2008, 19:44
posten

Japanischer Broker bestätigte entsprechende Medienberichte, ein Kaufpreis von bis zu 360 Millionen Euro wird kolportiert

Tokio  - Japans größtes Brokerhaus Nomura kauft die Asien-Sparte der zusammengebrochenen US-Investmentbank Lehman Brothers. "Diese Transaktion trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten zeigt unsere Stärke und beweist, dass wir die Krise gut bewältigt haben", sagte Nomura-Chef Kenichi Watanabe am Montag. Das Brokerhaus bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

In Kreisen hieß es, dass Nomura bis zu 525 Mio. Dollar (360 Mio. Euro) für das Asien-Geschäft bezahle. Auch die britischen Banken Barclays und Standard Chartered waren offenbar daran interessiert.

Nomura wird auch Interesse an Lehmans Europa-Geschäft nachgesagt. Darum bewirbt sich Kreisen zufolge auch Barclays, die bereits Lehmans Kerngeschäft in Nordamerika für 1,75 Milliarden Dollar erworben hat. Die einst viertgrößte US-Investmentbank Lehman hatte in der vergangenen Woche Gläubigerschutz beantragt. (APA/Reuters)

Share if you care.