Zeitarbeit ist gefragt

22. September 2008, 17:34
6 Postings

Gerade in Zeiten schwächelnder Konjunktur ist die Nachfrage nach Zeitarbeit heuer um knapp 16 Prozent gestiegen

Wien - Zeitarbeitsfirmen profitieren von der sich abzeichnenden Konjunkturflaute. Die Marktforscher von Kreutzer Fischer & Partner schätzen, dass die Nachfrage nach Zeitarbeit heuer um knapp 16 Prozent und damit rascher als 2007 (12,5 Prozent) wachsen wird. Damit dürfte erstmals die Grenze von 100 Mio. vermittelten Arbeitsstunden durchbrochen werden.

Unternehmen rekrutierten vor allem deshalb stärker über Zeitarbeitsfirmen, weil sie ihre Personalbestände im Fall von Auftragsrückgängen schneller und ohne die sonst notwendige Konsultation des Betriebsrats anpassen können, heißt es. Bei Handelsunternehmen stünden auch Kostenersparnisse durch flexiblere Arbeitszeitmodelle als Motiv im Vordergrund. Erwartet wird, dass Zeitarbeits-Branchenleader Trenkwalder seinen Marktanteil weiter ausbauen und den Abstand zu Hauptkonkurrent Adecco und Powerserv verringern kann. (APA, DER STANDARD, Printausgabe, 23.9.2008)

Share if you care.