RCB-Short-Rohstoff-Tracker

22. September 2008, 09:31
posten

Open End-Short Zertifikate auf Öl, Gold, Silber und Mais - Zertifikatereport von Walter Kozubek

Die RCB bietet bereits seit dem November 2007 Short-Zertifikate auf Brent Crude-Oil an. In den vergangenen Wochen erweiterte sie ihr Angebot an Short-Zertifikaten auf Rohstoffe um drei weitere Produkte. Somit können nun ab sofort Kursrückgänge von Gold, Silber und Mais im Verhältnis eins zu eins in Gewinne umgewandelt werden.

Bekanntlich lassen sich auch mit Short-Hebelprodukten wie mit Put-Optionsscheinen oder Turbo-Puts bei nachgebenden Notierungen des Basiswertes positive Renditen erzielen. Konstruktionsbedingt ändert sich der Hebel dieser Produkte allerdings mit jeder Kursbewegung des Basiswertes.

Bei Short-Zertifikaten hingegen wird der Hebel am Ende eines Handelstages wieder auf Minus eins zurückgesetzt. Das garantiert, dass ein fünfprozentiger Kursrutsch des Silberpreises spiegelverkehrt zu einem fünfprozentigen Kursgewinn für den Anleger wird. Darüber hinaus profitiert der Wert der Zertifikate auch von den täglichen Zinsgutschriften.

Die Kurse der meisten Rohstoffe und der Wert des Euro gegenüber dem USD korrelieren zumeist positiv. Kursrückgänge der Rohstoffe gehen somit zumeist mit einem Kursrückgang des Euro gegenüber dem USD einher. Um diese aus historischer Sicht wahrscheinliche Chance auf Währungsgewinne bei einem Kursrückgang der Rohstoffe nicht zu beeinträchtigen, wurde bei den Short-Zertifikaten auf eine Währungssicherung verzichtet.

Alle vier Short-Zertifikate wurden ohne Laufzeitbegrenzung emittiert. Die Bezugsverhältnisse der Zertifikate auf Öl, Silber und Mais wurden bei 1:1 angesiedelt. Beim Gold-Zertifikat beträgt das Bezugsverhältnis 0,1.

Die Open End Short-Rohstoff Tracker befinden sich bereits im Handel fügen über folgende ISIN-Codes: Brent Crude Oil AT0000A07SD6, Silber AT0000A0AN16, Gold AT0000A0AN24, Mais AT0000A0AN08.

ZertifikateReport-Fazit: Die Open End Short-Rohstoff Tracker auf Brent Crude Oil, Silber Gold und Mais eigenen sich nicht nur für Anleger, die von länger andauernden Kursrückgängen der Rohstoffpreise ausgehen. Wer die genannten Rohstoffe bereits in seinem Depot hat, aber davon ausgeht, dass die aktuelle Kursschwäche nur von kurzer Dauer sein wird, könnte diese Short-Zertifikate als Absicherungsinstrumente für die bestehenden Long-Positionen einsetzen.

Share if you care.