ÖBV-Herren bleiben im Rennen

20. September 2008, 22:56
posten

Basketballer schlugen in EM-Quali Island mit 81:74 - Chance auf Aufstieg in A-Division gewahrt - Mayes im 400er-Club

Güssing - Zum Abschluss der Hinrunde der EM-Qualifikation (Division B/Gruppe A) hat Österreichs Herren-Basketball-Nationalteam den erhofften zweiten Sieg eingefahren. Der 81:74-(39:39)-Erfolg vor 500 Zuschauern in Güssing war am Samstagabend aber ein hartes Stück Arbeit und wurde erst in der Schlussminute sichergestellt. Nach einer insgesamt starken Defensivleistung blieben die Österreicher vor allem an der Freiwurflinie cool und verwerteten in den letzten 54 Sekunden alle acht ihnen zugesprochenen Freiwürfe.

De'Teri Mayes warf 15 Punkte und übertraf mit 404 Punkten in 27 Spielen als erster derzeit aktiver Spieler die 400-Punkte-Marke im Nationalteam. Teamchef Neno Asceric war zufrieden. "Ich bin sehr glücklich für die Mannschaft. Die Burschen haben hart gearbeitet, unser Teamgeist hat heute gewonnen."

Österreich ist nach der Hinrunde mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Gruppen-Dritter. Damit bleibt die für den Aufstieg in die A-Division wichtige, theoretische Chance, in der Rückrunde im August/September 2009 noch Gruppenzweiter zu werden, gewahrt. (APA)

Ergebnis Basketball-EM-Qualifikation der Herren, Division B/Gruppe A:

Österreich - Island 81:74 (39:39)
Güssing, 500.
Beste Werfer: Mayes 15, Schreiner 11, Kollik 10, Kügerl 10

 

Share if you care.