iPhone 3G: Apple ruft Netzteile zurück

20. September 2008, 12:57
69 Postings

Aus Sicherheitsgründen: Unter bestimmten Umständen brechen die Metallzinken und bleiben in der Steckdose - Österreich nicht betroffen

Der Computerkonzern Apple hat eine Rückrufaktion für die Netzteile des iPhone 3G gestartet. Wie in der offiziellen Ankündigung steht, können unter bestimmten Umständen die Metallzinken der netzteile abbrechen und in der Steckdose verbleiben.

Kein Rückruf in Österreich

iPhones die in Österreich verkauft wurden, sind von der Aktion nicht betroffen. Der freiwillige Rückruf gilt nur für Geräte, die in den USA, Japan, Kanada, Mexiko und einigen anderen Ländern in Lateinamerika ausgeliefert wurden, so der Konzern. Apple rät den AnwenderInnen, die die betroffenen Netzteile besitzen, ab sofort nicht mehr damit zu laden, sondern das iPhone 3G direkt am Rechner aufzuladen.(red)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.