Miliband ruft Labour zu Geschlossenheit auf

20. September 2008, 10:15
posten

"An der Zeit, an einem Strang zu ziehen" - Johnson stärkt Brown den Rücken - Umfrage: Tories 20 Prozentpunkte vor Browns Labour Party

London - Der britische Außenminister David Miliband hat die Labour Party vor dem wichtigen Parteitag in Manchester am Samstag zur Geschlossenheit aufgerufen. Es sei an der Zeit, "an einem Strang zu ziehen". "Ich habe klar gemacht, dass ich nicht denke, dass es der Zeitpunkt für einen Kampf um die Parteispitze ist", sagte Miliband der Zeitung "Daily Mirror". Miliband wird immer wieder als möglicher Nachfolger des angeschlagenen Premierministers Gordon Brown genannt. Der Parteitag sei eine Möglichkeit, der Öffentlichkeit Geschlossenheit zu zeigen, sagte Miliband.

Johnson stärkt Brown den Rücken

Gleichzeitig gab ein weiteres Kabinettsmitglied den Partei- Rebellen eine Abfuhr. Gesundheitsminister Alan Johnson, der ebenfalls als Kandidat für die Nachfolge gehandelt wird, sagte, Brown sei wegen seiner wirtschaftlichen Kompetenzen derzeit der richtige Mann, die Partei zu führen. Rebellen, die nach einer Abstimmung über Brown gerufen hatten, sollten "die Klappe halten". Zudem will der Bruder des Außenministers, Kabinettsmitglied Ed Miliband, in einer Grundsatzrede am Samstagnachmittag, zur Geschlossenheit aufrufen. Die Delegierten hätten die Verantwortung, sich auf die Probleme des Landes und nicht auf interne Streitigkeiten zu konzentrieren.

Unterdessen zeigte eine Umfrage der Zeitung "Daily Telegraph", dass Labour mit 24 Prozent 20 Punkte hinter den oppositionellen Konservativen liegt. Höhepunkt des fünf Tage langen Parteitags ist die Rede von Premierminister Brown am Dienstag. Diese wird als entscheidend für seine Zukunft angesehen. (APA/dpa)

 

Share if you care.