Bettini macht Schluss

19. September 2008, 19:26
posten

Italiener stieg auf drittletzter Etappe zugunsten der WM-Vor­bereitung aus - Berg­zeitfahren am Samstag bringt Entscheidung

Segovia - Der spanische Radprofi David Arroyo hat am Freitag die 19. und drittletzte Etappe der Spanien-Rundfahrt vor seinem Fluchtgefährten Wassili Kirijenka aus Weißrussland für sich entschieden. Das Feld hatte im Ziel in Segovia elf Sekunden Rückstand auf die Ausreißer, Spitzenreiter Alberto Contador verbrachte einen ruhigen Tag. Der Astana-Profi führt vor dem 17-km-Bergzeitfahren am Samstag weiter mit 1:17 Minuten Vorsprung auf seinen US-Teamkollegen Levi Leipheimer.

Weltmeister Paolo Bettini stieg im Hinblick auf die WM in der nächsten Woche in Varese wie angekündigt aus dem Rennen aus.

Ergebnisse 19. Etappe (Las Rozas - Segovia(145 km): 1. David Arroyo (ESP) Caisse
d'Epargne 3:27:03 Stunden - 2. Wasili Kirijenka (BLR) Tinkoff 0:05 zurück - 3. Nick Nuyens (BEL) Cofidis 0:11 - 4. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne - 5. Greg van Avermaet (BEL) Silence-Lotto - 6. Marzio Bruseghin (ITA) Lampre. Weiter: 11. Alberto Contador (ESP)
Astana, alle gleiche Zeit.

Gesamtwertung: 1. Alberto Contador (ESP) Astana 77:21:52 Stunden - 2. Levi Leipheimer (USA) Astana 1:17 zurück - 3. Carlos Sastre (ESP) Team CSC-Saxo Bank 3:41 - 4. Ezequiel Mosquera (ESP) Xacobeo 4:35 - 5. Robert Gesink (NED) Rabobank 5:49 - 6. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne 6:00.

 

Share if you care.