Sterne können wandern - wie einst unsere Sonne

20. September 2008, 17:24
49 Postings

Eine Computersimulation legt nahe, dass unsere Sonne weit von ihrem Geburtsort entfernt sein könnte

Die Spiralarme der Milchstraße könnten unsere Sonne weit von ihrem Geburtsort weggeworfen haben, nämlich Tausende von Lichtjahren, ihren kreisförmigen Orbit um das Galaxienzentrum aber dennoch erhalten haben, zeigt eine neue Computersimulation. Die Studie des Teams um den US-Astronomen Rok Roškar von der University of Washington in Seattle, die in den "Astrophysical Journal Letters" veröffentlicht worden ist, hilft erklären, warum Sterne nahe unseres Sonnensystems in ihrer chemischen Zusammensetzung weitgehend variieren.

"Unsere Ergebnisse implizieren, dass ein Stern wie unsere Sonne an einem völlig anderen Platz in der Galaxie entstanden sein könnte, als da, wo er sich derzeit befindet", erklärte Roškar dem "New Scientist". Grundlage der Untersuchung ist eine Computersimulation, welche die Bildung einer sich drehenden galaktischen Scheibe vor 10 Milliarden Jahren modelliert hat, um die frühen Jahre unserer Galaxie und ihre Weiterentwicklung zu simulieren. Dazu waren zehntausende Rechenstunden und Supercomputer nötig. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Unsere Sonne könnte sich weit entfernt von ihrem Geburtsort befinden.

Share if you care.