Per Hubschrauber zum Training

19. September 2008, 15:32
21 Postings

Stuttgart-Goalie Lehmann verärgert die Bevölkerung der Gemeinde Berg wegen Landungen im Ort

Berg/Stuttgart - Deutschlands ehemaliger Fußball-Teamgoalie Jens Lehmann ist schon einige Male mit dem Helikopter von seinem Domizil in Berg, wo seine Familie wohnt, zum Training nach Stuttgart geflogen. Das berichtete die deutsche "Bild"-Zeitung am Freitag. Die Gemeinde Berg am Starnberger See (8.200 Einwohner) liegt 250 km weit von Stuttgart, wo der 38-Jährige auch eine Wohnung besitzt, entfernt.

Der VfB bestätigte, dass der Tormann einige Male per Helikopter angereist sei, stellte aber auch klar, dass der Verein die Kosten für die Flüge (eine Strecke rund 1.000 Euro) nicht übernommen habe. Mit den Flügen hat Lehmann jedenfalls auch in seinem Wohnort für Unruhe gesorgt, zumal er mindestens zweimal mitten im Zentrum auf dem Fußballplatz des dortigen Kreisligisten gelandet ist. "Es haben sich schon mehrere Leute beschwert. Ich hoffe sehr, dass Herr Lehmann in Zukunft nicht mehr im Ort landet, sonst werde ich persönlich mit ihm sprechen", sagte Bergs Bürgermeister Rupert Monn.(APA/AFP)

Share if you care.