Raumflug: Wie der Vater, so der Sohn

19. September 2008, 13:26
6 Postings

Richard Garriot wird im Oktober als Weltraumtourist ins All fliegen

Star-City - Der Sohn des früheren US-Astronauten Owen Garriot, Richard Garriot, hat im Raumfahrtzentrum Star-City vor den Toren Moskaus mit den Vorbereitungen für seinen ersten Flug ins All begonnen. Der Flug in den Weltraum sei für ihn ein Kindheitstraum, sagte Richard Garriot am Donnerstag.

Er soll Mitte Oktober als Weltraumtourist vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur aus starten. "Ich bin in einer Astronauten-Familie aufgewachsen und wollte es schon immer meinem Vater gleich tun", sagte er Journalisten.

Während des Fluges mit dem russischen Kosmonauten Juri Lontschakow und dem US-Astronauten Michael Fink soll der US-Weltraumtourist voraussichtlich die Funktion der Kommunikationssysteme an Bord des Raumschiffes kontrollieren. Garriots Vater verbrachte 1973 zwei Monate an Bord des Skylab, der ersten Raumstation im Orbit. Später war er im Weltraumlabor Spacelab im Einsatz. (APA)

Share if you care.