772.000 sahen das schwarz-grüne Duell

19. September 2008, 11:28
12 Postings

Im Vergleich mit den bisherigen acht Runden platzierten sich Molterer und Van der Bellen quotenmäßig unter den letzten drei

Die TV-Konfrontation zwischen ÖVP-Obmann Wilhelm Molterer und Grünen-Bundessprecher Alexander Van der Bellen ist bei den Zuschauern auf vergleichsweise mäßiges Interesse gestoßen. Im Schnitt 772.000 Zuschauer verfolgten das Duell am Donnerstagabend in ORF 2, der Marktanteil in Kabel- und Satellitenhaushalten betrug 29 Prozent, teilte der ORF am Freitag mit.

Der Spitzenwert lag bei 874.000 Zusehern, der Marktanteil national bei 31 Prozent. Im Vergleich mit den bisherigen acht Konfrontationen platzierte sich die schwarz-grüne Runde unter den letzten Plätzen im Reichweitenranking. Nummer eins ist bisher das Duell Werner Faymann (S) versus Heinz-Christian Strache (F) mit 934.000 Zuschauern, Schlusslicht die Ausgabe mit Molterer und Strache, die 714.000 Seher erreichte.

Den besten Marktanteil erzielte bisher mit 42 Prozent (KaSat) die Konfrontation zwischen Strache und BZÖ-Chef Jörg Haider - 42 Prozent aller Personen, die am 22 August ab 21.05 Uh vor dem Fernseher saßen, sahen somit dieses TV-Duell. (APA)

Die bisherigen TV-Konfrontationen

17.9. Faymann - Strache 934.000 36%
4.9. Van der Bellen - Haider 883.000 38%
22.8. Strache - Haider 862.000 42%
28.8. Molterer - Haider 847.000 36%
26.8. Faymann - Van der Bellen 800.000 31%
11.9. Faymann - Haider 778.000 35%
18.9. Molterer - Van der Bellen 772.000 29%
9.9. Van der Bellen - Strache 744.000 31%
2.9. Molterer - Strache 714.000 29%

 

 

 

Zum Thema
Schwarz-Grünes Petting im Zeitlupentempo
derStandard.at kommentierte das schwarz-grüne Duell

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Van der Bellen und Molterer fesselten nicht so viele.

Share if you care.