Sal. Oppenheim-Multi Double Express-Zertifikat

19. September 2008, 08:57
posten

Gestiegene Renditechance und geschrumpfte Sicherheitspuffer - Von Walter Kozubek

Das Sal. Oppenheim-Multi Double Express-Zertifikat bezieht sich auf die drei DAX-Werte Daimler, SAP und Siemens. Anleger können bereits in etwas mehr als einem Jahr über ihren Kapitaleinsatz und eine Bonuszahlung verfügen, sofern keine Aktie bis zum ersten Bewertungstag (22.9.09) mehr als 25 Prozent ihres Wertes verloren hat.

Die Startwerte der Aktien wurden am 22.8.08 bei Daimler mit 40,54 Euro, bei SAP mit 37,74 Euro und bei Siemens mit 74,75 Euro festgelegt.

Bei 75 Prozent dieser Startwerte wurden die Call Levels 1 (Daimler 30,405, SAP 28,305, Siemens 56,063) angesiedelt. Die Call-Levels 2 sind mit den Startwerten identisch. Bei 50 Prozent der Startwerte befinden sich die Protect-Level. Wenn am ersten Bewertungstag die schwächste Aktie oberhalb des Call-Level 2, also oberhalb ihres Startwertes notiert, so wird das Zertifikat mit 100 Euro plus einer Bonuszahlung von 20 Euro getilgt. Notiert die schwächste Aktie oberhalb des Call Levels 1, also oberhalb von 75 Prozent des Startwertes, dann erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit 110 Euro. Notiert eine Aktie unterhalb des Call-Level 1, dann verlängert sich die Laufzeit bis zum nächsten Bewertungstag (22.9.10). Die Rückzahlungsbeträge im Falle einer vorzeitigen Rückzahlung erhöhen sich in diesem Fall um zehn Euro.

Wird das Zertifikat auch nach dem zweiten Laufzeitjahr noch nicht vorzeitig getilgt, dann besteht die Chance auf eine Bonuszahlung von 40 Prozent, sofern die schlechteste Aktie zumindest auf oder oberhalb ihres Startwertes notiert. Befindet sich der schlechteste Aktienkurs oberhalb der 75-Prozent-Schwelle, dann errechnet sich ein finaler Rückzahlungsbetrag von 130 Euro.

Sofern der schlechteste Aktienkurs während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals den Protect-Level bei 50 Prozent berührt und am Ende (22.9.11) alle Aktien oberhalb der 75-Prozent-Marke notieren, dann wird das Zertifikat mit 100 Euro zurückbezahlt. Wurde der Protect-Level hingegen unterschritten und eine Aktie hat mehr als 25 Prozent verloren, so wird das Zertifikat mit der Wertentwicklung der am schlechtesten gelaufenen Aktie getilgt.

Das Sal. Oppenheim-Multi Double Express-Zertifikat mit ISIN: DE000SFL4LQ3 und maximaler Laufzeit bis 22.9.08 kann derzeit etwa mit 90 Prozent des Ausgabepreises gehandelt werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Zertifikat eignet sich für Anleger mit der Markterwartung, dass sich die Aktienkurse der drei DAX-Werte innerhalb der nächsten drei Jahre oberhalb der jeweiligen Call-Levels befinden werden. Obwohl die Kurse der drei Aktien im Zuge der aktuellen Börsenkrise stark nachgegeben haben, notieren sie immer noch deutlich oberhalb der jeweiligen Call-Level 1. Durch die geschrumpften Sicherheitspuffer stiegen natürlich die Renditechancen dieses Zertifikates.

Share if you care.