Palm weitet Verlust im 1. Quartal aus

19. September 2008, 08:20
posten

Taschencomputer-Hersteller rutscht tiefer als erwartet in die roten Zahlen - Minus von 41,9 Millionen US-Dollar

Der Taschencomputer-Hersteller Palm ist im ersten Geschäftsquartal tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich belief sich das Minus auf 41,9 Millionen Dollar oder 39 Cent je Aktie, wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

Prognose

Analysten hatten lediglich mit einem Fehlbetrag von 18 Cent je Anteilsschein gerechnet. Im Vorjahreszeitraum hatte Palm einen Verlust von 841.000 Dollar verbucht. Den Umsatz bezifferte der Konzern mit 366,9 Millionen Dollar. Die durchschnittlichen Analystenerwartungen hatten bei 333,8 Millionen Dollar gelegen. (APA/Reuters)

Link

Palm

  • Artikelbild
    grafik: palm
Share if you care.