Verkehrsbehinderung auf A2 nach LKW-Unfall

19. September 2008, 07:11
3 Postings

Sattelzug durchstieß Betonleitwand - In Fahrtrichtung Wien nur Pannenstreifen frei

St. Pölten - Ein Lkw-Unfall auf der Südautobahn hat Freitag früh zu einer Sperre der A2 im Bereich Pinkafeld-Oberwart geführt. Ein in Richtung Wien fahrender Sattelzug durchstieß aus noch nicht geklärter Ursache die Betonleitwand und kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand, berichtete die steirische Polizei. Der Fahrer wurde verletzt, andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Die A2 war in Fahrtrichtung Graz total gesperrt, in Fahrtrichtung Wien war nur der Pannenstreifen frei. Die Verkehrsbehinderungen werden noch längere Zeit dauern. Laut ÖAMTC hatten sich gegen 07.00 Uhr bereits Stauungen gebildet.

Tödlicher Unfall Donnerstagabend

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Donnerstagabend auf der Südautobahn ereignet. Ein 84-jähriger Pensionist kam in einem Baustellenbereich bei Wiener Neustadt ins Schleudern und prallte gegen Betonleitwände, berichtete die niederösterreichische Polizei. Nach seiner verletzungsbedingten Einlieferung in das Krankenhaus erlitt der Wiener einen Herzinfarkt, welchem er schließlich erlag. (APA)

Share if you care.