21. September

21. September 2008, 00:00
posten

1893 - Gerhart Hauptmanns Drama "Der Biberpelz" wird am Deutschen Theater in Berlin uraufgeführt.

1898 - In China entmachtet die Kaiserinwitwe Cixi (Tzu-hsi) ihren Neffen, Kaiser Guangxu (Kuang-hsü), und setzt dessen Reformen außer Kraft. Bis zu seinem Tod lebt der Kaiser zehn Jahre als Gefangener im Sommerpalast bei Peking.

1903 - Die American Mutoscope and Biograph Co. sichert sich das Copyright für die beiden ersten Western der Filmgeschichte, die 1904 als "Kit Carson" und "Die Pioniere" in die Kinos kommen.

1913 - Ein Dauerrückenflug des Franzosen Celestin-Alphonse Pegoud bei Buc in Frankreich gilt als erstes Kunstflugmanöver.

1938 - Die Tschechoslowakei tritt auf Grund des Münchner Diktats das Sudetenland an Nazi-Deutschland ab.

1988 - Nach der brutalen Niederschlagung der Demokratiebewegung wird Putschführer General Saw Maung vom Militär zum neuen burmesischen Staatschef ausgerufen. Die Junta nennt sich "Staatsrat für die Wiederherstellung von Recht und Ordnung".

1993 - Der russische Präsident Boris Jelzin löst das noch aus der Sowjetzeit stammende Parlament auf; die Mehrheit der Abgeordneten unter ihrem Vorsitzenden Ruslan Chasbulatow betrachtet die Entscheidung als Verfassungsbruch und ignoriert sie.

1998 - Mehrere US-Fernsehkanäle strahlen die vierstündige Videoaufzeichnung der Aussage von Präsident Bill Clinton zur Lewinsky-Affäre aus.

Todestage: Karl V., Habsburg. Kaiser und Begründer des span. Weltreiches (1500-1558) Henry Koster, dt.-US-Filmregisseur (1905-1988) Jürgen Roland, dt. Regisseur (1925-2007) Peter Vogel, öst. Schauspieler (1936-1978)

(APA)

Share if you care.