US-Konjunkturbarometer stärker gefallen als erwartet

18. September 2008, 17:19
posten

Schon vor Ausbruch der aktuellen Krise, nämlich im August, sackte der Index um 0,5 Prozent ab

Washington - Das US-Konjunkturbarometer ist im August stärker gefallen als erwartet - und das schon vor der jüngsten Zuspitzung auf den Finanzmärkten. Der Index, der auf zehn wichtigen Wirtschaftsdaten beruht, sackte um 0,5 Prozent nach einem Rückgang von 0,7 Prozent im Juli ab, wie das Conference Board, ein Institut der Privatwirtschaft, am Donnerstag in New York mitteilte. Experten hatten erwartet, dass das Barometer um 0,2 Prozent fällt.

Experten werten die Index-Entwicklung als ein Zeichen dafür, dass die anhaltende Krise auf dem Häuser- und Kreditmarkt zusammen mit Arbeitsplatzverlusten und gebremsten Verbraucherausgaben ein Ende der Wirtschaftsexpansion einläuten könnte. Der Index gibt jeweils einen Hinweis auf die Entwicklung in den kommenden drei bis sechs Monaten. (APA/dpa)

Share if you care.