bettertogether betreut One/Orange

18. September 2008, 13:51
5 Postings

Kreative Kommunikationsarbeit zum Markenwechsel geht in die heiße Phase

One wird am Montag Orange. Den PR-Auftrag für den Markenwechsel hat der Mobilfunker an die Agentur bettertogether vergeben. "Für bettertogether in Wien ist es einer der größten Aufträge seit dem Start vor vier Jahren", so die beiden neuen Geschäftsführer des Unternehmens, Susanne Grof und Michael Korbel.

Gepunktet habe bettertogether bei One/Orange gegenüber den Mitbewerbern mit einem kreativen Konzept für strategische, integrierte Kommunikation. "Außerdem bringen wir unser guten Medienkontakte, unser journalistisches Fachwissen und unsere systemisches Know-How aus der Medienpsychologie in die Partnerschaft mit ein", so Grof und Korbel. bettertogether betreut One/Orange nicht nur in der klassischen Öffentlichkeitsarbeit, sondern unterstützt das Team um Petra Jakob, Head of Corporate Communications, auch in der unternehmensinternen Kommunikation.

Der Mobilfunker lässt sich die Markenumstellung 20 Millionen Euro kosten, darin enthalten ist die komplette Umfärbung der One-Shops in Orange sowie  2.000 TV- und Radio-Spots und mehr als 300 Inserate. (red/APA)

Share if you care.