Computerprobleme beim Finanzamt verzögern Immobilienkäufe

18. September 2008, 10:26
posten

Fehlende Umprogrammierung verhindert Grunderwerbsbescheide - "Tiroler Tageszeitung"

Softwareprobleme bei der Finanz führen zu Verzögerungen beim Erwerb von Immobilien. Wegen einer fehlenden Umprogrammierung können die Finanzämter derzeit keine Bescheide über anfallende Grunderwerbssteuern mehr ausstellen, berichtet die "Tiroler Tageszeitung".

Grundbuch

Dies verzögere Immobilientransaktionen, denn diese könnten erst im Grundbuch eingetragen werden, wenn die Steuerschuld beglichen ist und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts vorliegt. Das Problem sei nach dem Wegfall der Erbschafts- und Schenkungssteuer im Juli entstanden - die Computer bei den Finanzämtern wurden nicht rechtzeitig umprogrammiert.

Der Rückstau soll sich österreichweit mittlerweile auf Tausende Bescheide belaufen. In besonders dringenden Fällen sollen Ausnahmen gemacht werden. (APA)

Share if you care.