HSH Nordbank-WorldBasket Anleihe

18. September 2008, 09:04
posten

Optimales Anlageergebnis bei seitwärts laufenden Kursen - Von Christian Raba

Intraday-Verluste von teilweise mehr als fünf Prozent im DJ-EuroStoxx50 sind aktuell nicht gerade die Nachrichten, die Anleger dazu ermutigen in den Aktienmarkt zu investieren. Sie werden vielfach auf eine Beruhigung der Märkte warten oder in eher defensive Strategien mit ausreichendem Kapitalsschutz investieren. Genau auf diesen Trend setzt die zur Zeit zur Zeichnung angebotene WorldBasket Anleihe der HSH Nordbank. Das Produkt bietet bei einer 104-prozentigen Kapitalgarantie die Möglichkeit, sowohl im Bullen- als auch im Bärenmarkt eine positive Rendite zu erzielen.

Die Anleihe der HSH Nordbank besteht aus einem Korb mit 15 internationaler Aktien. Dazu zählen große Versicherer wie Aegon, Allianz und die American International Group, Finanzkonzerne wie die Bank of America, Prudential, Morgan Stanley oder die Deutsche Bank. Alcatel Lucent, die BT Group, die Vodafone Group sowie die Deutsche Telekom vertreten die Telekommunikationsbranche. Die restlichen vier Werte sind Siemens, Intel Corp, Metro und Time Warner.

Zur Berechnung des Kupons werden die Startkurse der enthaltenen Aktien mit deren Schlusskursen nach einer Laufzeit von circa eineinhalb Jahren verglichen.

Ausschlaggebend für die Auszahlung ist jedoch lediglich die Aktie mit der größten absoluten Wertentwicklung, sprich der größten Performanceveränderung egal ob diese positiv oder negativ sein sollte. Diese prozentuelle Entwicklung wird für die Kuponberechnung von einem 50-prozentigen Fixwert abgezogen.

Weist beispielsweise Siemens am Laufzeitende mit minus 30 Prozent die höchste absolute Wertentwicklung auf, erhält der Anleger einen Kupon in Höhe von 20 Prozent ausgezahlt. Sollte der Kursrutsch oder Anstieg einer Aktie stärker als 46 Prozent ausfallen, kommt die Kapitalgarantie inklusive dem Mindestkupon in Höhe 104 Prozent zum tragen.

Die WoldBasket Anleihe der HSH Nordbank, ISIN: DE000HSH2T29, mit Fälligkeit am 7.4.10, kann noch bis zum 19.9.08 zu 1.000 Euro zuzüglich 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HSH Nordbank-WorldBasket Anleihe eignet sich für Anleger, die von relativ geringen Schwankungen der zugrunde liegenden Aktien für die kommenden 18 Monate ausgehen. Sollten dennoch stärkere Kursbewegungen auftauchen - einige Werte im Korb weisen ein durchaus hohes Schwankungspotential auf - ist das eingesetzte Kapital zu 100 Prozent geschützt und ein vierprozentiger Mindestkupon gleicht zumindest das Inflationsrisiko in Teilen aus. (Christian Raba, C&F Certificates and Funds)

Share if you care.