Gericht gibt vorläufiges OK für Lehman-Teilverkauf an Barclays

18. September 2008, 07:04
1 Posting

Endgültige Zustimmung am Freitag - Barclays würde Bankgeschäfte übernehmen und Immobilien erwerben

New York - Das Insolvenzgericht in New York hat am Mittwoch der in Konkurs gegangenen US-Investmentbank Lehman Brothers die vorläufige Erlaubnis zum Verkauf von Teilen des Unternehmens an die britische Bank Barclays PLC für 1,7 Milliarden Dollar erteilt. Die endgültige Zustimmung soll am Freitag erfolgen, wenn bis dahin kein konkurrierendes Kaufangebot vorliegt.

Barclays will nach eigenen Angaben vom Dienstag die Bankgeschäfte von Lehman Brothers in Nordamerika für 250 Millionen Dollar (176 Millionen Euro) übernehmen und den Hauptsitz der Investmentbank in New York und zwei Rechenzentren in New Jersey für 1,5 Milliarden Dollar erwerben. (APA)

Share if you care.