GNOME 2.24: Feinschliff für den Linux-Desktop

24. September 2008, 21:23
78 Postings
Bild 1 von 17
screenshot: andreas proschofsky

Viel wurde in den letzten Monaten über die Zukunft des GNOME-Desktops gesprochen: Das Projekt stecke in einer "Phase der Dekadenz", in der kaum mehr große Neuerungen vorgenommen werden, in der man sich zu großen Teilen nur mehr um Wartungsarbeiten kümmere, war da zu hören.

Kritik

Eine Kritik, die man durchaus ernst nimmt, mit einer Reihe von Projekten will man den Desktop künftig erneuern. Signalgebend hier wohl auch die vor einigen Monaten auf der EntwicklerInnenkonferenz GUADEC gefällte Entscheidung, mit GNOME 3.0 den lange abgelehnten Kompatibilitäts-Bruch zu machen, und mit veralteten Technologien aufzuräumen.

GNOME 2.24

Bis es soweit ist, wird allerdings noch einige Zeit vergehen, aktuelle Pläne sehen eine Veröffentlichung im Frühjahr 2010 vor. Was freilich nicht bedeutet, dass das Projekt bis dahin untätigt bleibt, ganz im Gegenteil: Mit GNOME 2.24 hat man nun eine neue Version des Unix-Desktops zum Download freigegeben, die wieder eine Fülle von neuen Features, frisch aufgenommenen Komponenten und architekturellen Verbesserungen mit sich bringt.

weiter ›
Share if you care.