#109: Heile Welt

    16. September 2008, 19:49
    posten

    „Alles wird besser. Nichts wird gut.“ (Jakob M. Erwa)
    Zwischen Aggressionen und Hilflosigkeit, Mutproben und Macho-Sprüchen sehnen sich die drei Protagonisten im Grunde nach Normalität, die ihnen aber von der kalten Erwachsenenwelt verwehrt bleibt.

    „Sie heißen Jolly, Ellie und Bloz. Sie tragen Skater-Klamotten und umgedrehte Baseball-Kappen. Sie klauen Wodkaflaschen im Supermarkt, besaufen sich im Stadtpark und spielen aus Langeweile Katz und Maus mit der Polizei. Willkommen im Leben dreier Grazer Internats-Kids: Zwischen Aggressionen und Hilflosigkeit, Mutproben und Macho-Sprüchen sehnen sie sich im Grunde nach Normalität, die ihnen aber von der kalten Erwachsenenwelt verwehrt bleibt. Sieh einer an: Ein Lost Kids-Drama mit Schauplatz Graz, das weder peinlich noch aufgesetzt wirkt! Im Gegenteil. Der junge Regisseur Jakob M. Erwa liefert mit seinem semi-dokumentarischem Spielfilm-Debüt HEILE WELT eine mehr als achtbare Talentprobe ab.“ (filmtipps.at)

    Regie: Jakob M. Erwa
    Mit: Michael Sauseng, Simon Möstl, Angelika Schneider, Tatjana Koschutnig ...

    www.poool.at


    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
      hoanzl
    Share if you care.