Neuland: Gemeinsames "Wassertreten" in Scheffau

16. September 2008, 19:06
posten

Im Tiroler "Kneipp-Erlebnisdorf" wird bereits für die "Kneippiade 2009" trainiert

"Scheffau ist das erste zertifizierte Kneipp-Erlebnisdorf der Welt", sagt Tourismuschef Georg Bauer stolz. Dahin zu kommen sei nicht einfach gewesen: Der Ort habe "nach Kneipp'scher Philosophie" umgebaut werden müssen: "Jetzt gibt es einen ,Platz der Begegnung', einen ,Barfußweg' am Wegscheidbach, einen ,Meditationsplatz' und ein ,Naturwassertretbecken'."

Alles sei bereit für die "Kneippiade 2009", sogar die Dorfbewohner seien eingeschult: Über die "fünf Säulen" Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Lebensfreude wisse jeder Scheffauer Bescheid - wenn er wolle. Von den 1200 Dorfbewohnern seien 100 mittlerweile Mitglieder im "Aktiv-Verband". Die Wirksamkeit des "Wassertretens" ist zwar wissenschaftlich nicht erwiesen, Anhänger des Kur-Erfinders Sebastian Kneipp schwören aber darauf. Und Scheffau wünscht sich für Juni 2009 zumindest 4000 Fans bei der Kneippiade. (ver, Der Standard Print-Ausgabe, 17.09.2008)

 

  • Neues "Bad der Begegnung" mit Gruppen-Kneippen.
    foto: tvb wilder kaiser

    Neues "Bad der Begegnung" mit Gruppen-Kneippen.

Share if you care.