Forscher in USA und Deutschland entdecken bisher größte Primzahl

16. September 2008, 18:38
6 Postings

Fast 13 Millionen Kommastellen

 Ein Hobby-Mathematiker aus Nordrhein-Westfalen und ein Universitäts-Team aus Los Angeles haben unabhängig voneinander die größten Primzahlen der Welt entdeckt. Die Rekord-Zahl des amerikanischen Forscherteams sei mit 12,978.189 Kommastellen die größere der beiden, teilte die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) am Dienstag in Berlin mit. Auch die Primzahl des deutschen Hobby- Mathematikers Hans-Michael Elvenich aus Langenfeld bei Köln breche aber mit elf Millionen Stellen den bisherigen Weltrekord aus dem Jahr 2006 (9,8 Millionen Stellen).

Great Internet Mersenne Prime Search

Gegenproben des weltweiten Primzahlsuch-Projektes "Gimps" (Great Internet Mersenne Prime Search) hätten bestätigt, dass die Zahl der amerikanischen Forscher (2 hoch 43,112.609)-1 die größere der beiden sei. Damit gewinnen die Amerikaner von der University of California den renommierten Preis der Electronic Frontier Foundation. Die Stiftung hatte 100.000 US-Dollar (72.000 Euro) für den Fund der ersten Primzahl mit mehr als zehn Millionen Stellen ausgelobt. Primzahlen sind nur durch sich selbst oder 1 teilbar. (APA)

 

Share if you care.