Frauenbild, Staat, Rassismus

16. September 2008, 12:08
6 Postings
Bild 1 von 2

Foto: Der Standard

Der feministische Blick auf die Kunstwerke und Künstlerinnen der Ausstellung stand am Montag im Fokus von Kuratorin Hedwig Saxenhuber und Historikerin Meike Lauggas.  Beleuchtet wurden auch Entstehung und Wirkungsweise von Geschlechterdifferenzen anstelle von sogenannten frauenspezifischen Themen. Thematisiert wurde insbesondere Österreich in der Nachkriegszeit und die Bewältigungsformen von Shoa und Krieg, die Geschichte der Frauenbewegung, Frauenbilder, Staat und Rassismus.

Share if you care.