Sarkozy vergaß EU-Gipfel: Kaukasus-Konferenz muss verschoben werden

15. September 2008, 18:37
8 Postings

Kouchner: Sarkozy hat bei der Wahl des Datums einen "Fehler" gemacht

Brüssel - Die für den 15. Oktober geplante Friedenskonferenz für den Kaukasus in Genf muss verschoben werden. Der französische Präsident und amtierende EU-Vorsitzende Nicolas Sarkozy habe bei der Wahl des Datums einen "Fehler" gemacht, räumte der französische Außenminister Bernard Kouchner am Montag nach dem Außenministertreffen in Brüssel ein. Sarkozy hat zeitgleich für den 15. und 16. Oktober einen EU-Gipfel in Brüssel angesetzt.

Auch der Tagungsort steht offenbar noch nicht endgültig fest. Kouchner sagte: "Vielleicht treffen wir uns in Genf. Niemand hat sich dagegen geäußert." Nach Angaben des französischen Europa-Staatssekretärs Jean-Pierre Jouyet dürfte die Genfer Konferenz nun einige Tage später stattfinden als geplant, also voraussichtlich in der Woche ab dem 20. Oktober. Ein genaues Datum wollten aber weder Kouchner noch Jouyet nennen.

Verwirrung

Sarkozy hatte den Termin für die internationale Kaukasus-Konferenz erst vor rund einer Woche in Moskau ausgehandelt. Als amtierender EU-Vorsitzender legt Sarkozy auch die Brüsseler Agenda fest. Nach Angaben des deutschen Europa-Staatsministers Günter Gloser gab es beim Treffen der Außenminister in Brüssel Verwirrung über die Termindopplung. Der französische EU-Vorsitz versprach nach seinen Worten, "in naher Zukunft" über das neue Datum zu entscheiden. (APA)

 

Share if you care.