"Ich mag's gern ankerfrisch"

15. September 2008, 17:39
24 Postings

Lieben.Rath.Fessler. Schmidbauer hat für Anker den neuen Markenauftritt konzipiert - Die "Frische" der Waren ist zentrale Botschaft

"Ich mag's gern ankerfrisch", lautet der Slogan im Rahmen des neuen Markenauftritts, der von der Agentur Lieben.Rath.Fessler.Schmidbauer entwickelt wurde. "Die Kommunikation ist künftig sehr stark auf Natürlichkeit und Realitätsnähe aufgebaut. Wir betonen in allen kommunikativen Maßnahmen die Frische, die in der Marke steckt", meint Thomas Schmidbauer, geschäftsführender Gesellschafter der Werbeagentur. Parallel zur neuen Werbelinie bringt Anker vier neue Brotsorten auf den Markt.

Lieben.Rath.Fessler.Schmidbauer war im Mai als Sieger der Wettbewerbspräsentation um den Anker-Etat hervorgegangen. Zuvor wurde der Etat von Springer & Jacoby betreut. (red)

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.