WAZ-Gratiszeitung in Kroatien eingestellt

15. September 2008, 11:29
1 Posting

Letzte Ausgabe von "Metro express" erschien am Freitag

Zagreb  - Die deutsch-kroatische Europapressholding (EPH), an der die deutsche WAZ-Gruppe zur Hälfte beteiligt ist, hat ihre kroatische Gratiszeitung "Metro express" nach zwei Jahren eingestellt. Das schwedische Medienhaus Metro International habe die Lizenz für "Metro express" nicht verlängert, was zur Kündigung der gesamten Redaktion geführt habe, berichtete die kroatische Wirtschaftszeitung "business".

Man habe in den vergangenen zwei Jahren nicht gut gewirtschaftet, schrieb "Metro express"-Chefredakteur Zvonimir Krstulovic in der letzten Ausgabe am vergangen Freitag. Die Gratiszeitung war Mitte 2006 mit einer Auflage von 250.000 Stück gestartet. Kurz vor der Einstellung der Gratiszeitung musste EPH auch ihr Internetportal "sutra.hr" auflassen. (APA)

Share if you care.