Bochum und Hannover punkten voll

14. September 2008, 20:51
4 Postings

VfL bezwang ohne ge­sperrten Fuchs Bielefeld 2:0 - 96 schoss Mönchen­gladbach mit 5:1 ab

Wien - Hannover 96 und der VfL Bochum haben in den Sonntagsspielen der 4. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga ihre ersten Siege gefeiert. Hannover fertigte zuhause Aufsteiger Borussia Mönchengladbach mit 5:1 ab, Bochum gewann ohne den gesperrten ÖFB-Teamspieler Christian Fuchs 2:0 gegen Arminia Bielefeld.

Hannover schoss sich nach drei torlosen Auftaktpartien den Frust von der Seele, Szabolcs Huszti (32./47.) und Jan Schlaudraff (43./67.) trafen jeweils im Doppelpack, den fünften Treffer erzielte Mikael Forssell per Foulelfmeter (86.). Huszti vergab für Hannover einen Elfmeter (28.). Für die Gladbacher hatte Rob Friend zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzt (54.). Die Treffer zum ebenfalls befreienden Bochum-Erfolg erzielten Marcin Mieciel (22.) und Marc Pfertzel (26.). (APA/dpa)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bochum-Spieler Marcin Mieciel feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen die Arminia.

Share if you care.