iTunes 8 Abstürze: Apple bessert nach

14. September 2008, 12:50
18 Postings

Neue Version veröffentlicht - Erste Release hatte "Blue Screen of Death" auf Windows Vista Systemen ausgelöst

Mit iTunes 8 hat Apple einem Teil der BenutzerInnen seiner Software eine wenig erfreuliche Überraschung der besonderen Art "spendiert": Beim Anhängen eines iPods oder iPhones unter Windows Vista kann es zu Totalabstürzen des Systems kommen, der WebStandard berichtete.

Reaktion

Nun hat Apple aber flott reagiert: Mittlerweile hat das Unternehmen eine neue Version seiner Medien-Software zum Download gestellt, die das Problem behebt. Darin liefert man nun eine ältere Version jenes Treibers aus, der das besagte Problem ausgelöst hat.

Deinstallation

Ein einfaches Update für jene, die bereits iTunes 8 installiert hatten, hat man allerdings nicht, statt dessen wurde einfach der Download ausgetauscht. In jenen Fällen kommen die BenutzerInnen nicht um eine Deinstallation von iTunes und des Apple Mobile Device Supports mit anschließendem Aufspielen der neuen Version herum. Weitere Details liefert der Hersteller in einem Knowledgebase-Artikel. (red)

  • In Mac OS X macht sich Apple schon gerne mal über den "Blue Screen of Death" lustig, im aktuellen Fall löst ihn aber ein Fehler in der eigene Software aus.
    grafik: apple

    In Mac OS X macht sich Apple schon gerne mal über den "Blue Screen of Death" lustig, im aktuellen Fall löst ihn aber ein Fehler in der eigene Software aus.

Share if you care.