Palin ganz allein im Wahlkampf

14. September 2008, 09:27
218 Postings

Erste Solo-Auftritte der Vize-Kandidatin - Forderte Öl-Bohrungen vor US-Küsten und bittet um die Stimmen der Frauen

Carson City - Die republikanische Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft Sarah Palin hat in Nevada eine Reihe von Solo-Wahlkampfauftritten begonnen. Vor Tausenden jubelnden Anhängern forderte die Gouverneurin von Alaska am Samstag, die US-Küstengebiete für Öl-Bohrungen freizugeben. Zudem bat sie insbesondere Frauen, ihre Stimmen für sie und den eigentlichen Präsidentschaftskandidaten John McCain abzugeben.

Die 44-Jährige hatte nach dem Parteitag der Republikaner eine Reihe von gemeinsamen Auftritten mit McCain absolviert. In den kommenden Tagen wird sie auch in Colorado und Ohio erwartet, wo Umfragen einen knappen Ausgang der Wahl am 4. November erwarten. Palin wäre die erste Frau in dem Amt. (APA/Reuters)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sarah Palin, McCains Vizekandidatin, absolviert die ersten Wahlkampfauftritte ohne McCain. Sie will vor den Küsten der USA nach Öl bohren und wirbt um die Stimmen der Frauen.

Share if you care.