Ein erster Punkt für Barcelona

13. September 2008, 22:39
16 Postings

Katalanen konnten auch in zweiter Runde nicht voll punkten, 1:1 daheim gegen Santander - Hattrick von Ex-Rapidler Bilic für Gijon bei 3:4-Niederlage in Sevilla

Barcelona/Sevilla - Fußball-Traditionsverein FC Barcelona hat am Samstagabend auch in der zweiten Meisterschaftspartie der Saison einen Sieg verpasst und daheim gegen Santander nur 1:1 gespielt. Damit legten die Katalanen einen ordentlichen Fehlstart hin, denn das Auftaktspiel (0:1 gegen Numancia) hatten sie zum ersten Mal seit 14 Jahren verloren. Damit hält das Team nun bei einem Punkt und liegt vor den Sonntagspielen nur auf Rang 14 der Liga.

"Barca" ging trotz zahlreicher guter Chancen erst 20 Minuten vor dem Ende durch einen Messi-Handelfmeter in Führung (71.). Doch der eingewechselte Jonathan Pereira lenkte sechs Minuten nach dem 1:0 einen Freistoß unhaltbar zum überraschenden Ausgleich ins Netz der Gastgeber ab (77.). Dank seines an diesem Abend überragenden Tormanns Tono brachte der Außenseiter das Remis über die Zeit.

Die rustikale Spielweise der Gäste hatte für Barcelona, das ohne Henry angetreten war und zu Beginn auch auf Messi und Iniesta verzichtet hatte, Folgen: Alexander Hleb schied nach einem überharten Einsatz von Pinillos verletzt aus. Wie lange der Weißrusse ausfällt, ist noch offen.

Salzburgs UEFA-Cup-Gegner FC Sevilla hat einen hartumkämpften 4:3-Heimsieg gegen Aufsteiger Sporting Gijon gefeiert. Rapids Ex-Stürmer Mate Bilic brachte die Gäste im Sanchez-Pizjuan-Stadion nicht nur mit einem Doppelpack (17., 19.) überraschend in Führung, sondern machte nach Sevilla-Treffern von Ernesto Chevanton (21.), Frederic Kanoute (36.) sowie Enzo Maresca (37.) mit seinem dritten Treffer auch den 3:3-Pausenstand (45./Elfmeter) für den Außenseiter perfekt.

Der kroatische Torschützenlistenführende der spanischen Liga (drei Treffer) und Co. mussten aber trotzdem ohne Punkte die Heimreise antreten, da Malis Teamstürmer Kanoute mit dem 4:3 (60.) den Sieg des spanischen Tabellenführers (vor den Sonntagspielen) doch noch perfekt machte. Österreichs Vizemeister Red Bull Salzburg gastiert am Donnerstag (20.45 Uhr) in Sevilla zum Hinspiel der ersten UEFA-Cup-Hauptrunde. (APA/Si)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gonzalo Colsa Albendea (Santander) bei der Kopfwäsche.

Share if you care.