Drei Oppositionelle festgenommen

13. September 2008, 11:01
posten

Furcht vor einem massiven Schlag gegen Opposition

Kuala Lumpur - Die Regierung in Malaysia hat innerhalb von 24 Stunden drei Dissidenten festgenommen und damit Furcht vor einem massiven Schlag gegen die Opposition ausgelöst. In der Nacht auf Samstag wurden nach Behördenangaben eine Abgeordnete der Opposition und eine Journalistin festgesetzt, schon am Freitag war ein prominenter Blogger verhaftet worden. Allen droht nach einem umstrittenen Sicherheitsgesetz Haft auf unbestimmte Zeit.

Oppositionspolitiker verurteilten die Festnahmen als Verstoß gegen die Menschenrechte und die Pressefreiheit. Oppositionsführer Anwar Ibrahim warf der Regierung vor, ein "Klima der Angst" schüren zu wollen. Anwar hat angekündigt, die Regierung von Ministerpräsident Abdullah Badawi durch einen Misstrauensvotum stürzen zu wollen. Der wegen Homosexualität angeklagte Oppositionsführer befindet sich derzeit nur gegen Kaution auf freiem Fuß. Er hat bereits sechs Jahre im Gefängnis gesessen. (APA/dpa)

 

Share if you care.