Immoeast: Morgan Stanley halbiert Kursziel

12. September 2008, 11:15
posten

Wien - Die Analysten von Morgan Stanley haben das Kursziel für die heimische Immobiliengesellschaft Immoeast von 6,20 auf 3,00 Euro halbiert. Das Anlagevotum "underweight" wurde bestätigt. Die Experten erwarten einen deutlichen Preisverfall an den Immobilienmärkten in der CEE- und der SEE-Region.

Die Analysten haben ihre Schätzungen für den inneren Wert (Net Asset Value, NAV) überarbeitet. Für das Geschäftsjahr 2008/09 erwarten sie einen NAV von 8,30 (alte Schätzung: 10,80) Euro je Aktie. Für 2009/10 wurde die Prognose von 10,60 auf 6,60 Euro je Anteilsschein gesenkt. Gegen 10.50 Uhr notierten die Aktien der Immoeast mit einem Minus von 0,97 Prozent bei 4,09 Euro an der Wiener Börse. (APA)

Share if you care.