USA: Vize-Kandidat Biden - "Clinton wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen"

12. September 2008, 10:55
19 Postings

Eine Berufung Clintons hätte nach Ansicht von PolitanalytikerInnen einen Überlauf von Frauen zu McCain verhindern können

Washington - Joe Biden, der demokratische Kandidat für das Amt des US-Vizepräsidenten, hat die Ex-First Lady Hillary Clinton in höchsten Tönen gepriesen. "Sie ist genauso qualifiziert, wenn nicht qualifizierter als ich, Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten zu sein", zitierten Medien am Donnerstag den langjährigen Senator. "Offen gesagt, sie wäre vielleicht die bessere Wahl gewesen."

Nur Bescheidenheit?

Zeitungen wie die "New York Times" rätselten, ob Biden nur Bescheidenheit ausdrücken wollte oder ob ihn jüngste Einschätzungen von PolitanalytikerInnen nachdenklich gemacht haben. Nach ihrer Ansicht hätte eine Berufung Clintons als Nummer Zwei von Barack Obama verhindert, dass Frauen nun zum republikanischen Kandidaten John McCain überlaufen, weil dieser Sarah Palin zum Vize ernannt hat. (APA)

  • Joe Biden: "Sie ist genauso qualifiziert, wenn nicht qualifizierter als ich, Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten zu sein". 
    foto: epa / steve pope

    Joe Biden: "Sie ist genauso qualifiziert, wenn nicht qualifizierter als ich, Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten zu sein". 

Share if you care.