Niederlage gegen Niederlande

11. September 2008, 19:49
posten

54:58 der ÖBV-Herren nach katastrophaler erster Halbzeit in EM-Quali-Heimspiel in Güssing

Güssing/Burgenland - Österreichs Basketball-Herren haben nach dem 73:64-Auswärtssieg zum Auftakt gegen Dänemark einen Dämpfer im ersten Heimspiel der EM-Qualifikation hinnehmen müssen. Das ÖBV-Team unterlag am Mittwochabend vor 500 Zuschauern in Güssing nach katastrophaler Leistung in Hälfte eins den Niederlanden 54:58 (14:30).

Nur neun Zähler gelangen den Gastgebern im ersten Viertel, doch im zweiten Abschnitt war die Ausbeute mit fünf Punkten, die übrigens alle auf das Konto von Martin Speiser gingen, noch schlechter. Damit war die Vorentscheidung gefallen. Sieben Minuten vor Schluss kam das Team von Trainer Neno Asceric zwar noch einmal auf 43:46 heran, doch diese Aufholjagd kostete im Endeffekt zu viel Kraft. Bester Akteur der Gäste war erwartungsgemäß NBA-Star Francisco Elson, 2007 Champion mit den San Antonio Spurs, mit zwölf Punkten und acht Rebounds. (APA)

Mittwoch-Ergebnis der Basketball-EM-Qualifikation der Herren, Division B, Gruppe A in Güssing:

Österreich - Niederlande 54:58 (14:30). Topscorer: Mayes 14, Mayer 9, Schreiner, Speiser je 7 bzw. Elson 12.

 

Share if you care.