Theater an der Wien: Angelika Kirchschlager muss absagen

11. September 2008, 15:55
posten

Caitlin Hulcup springt bei "Ariodante" ein

Wien - Aufgrund einer akuten Erkrankung muss Angelika Kirchschlager in der Händel-Oper "Ariodante" die Titelpartie zurücklegen. Das meldet das Theater an der Wien, wo am Dienstag, den 16.9., die Inszenierung von Lukas Hemleb Premiere hat.

Die australische Mezzosopranistin Caitlin Hulcup wird die Partie übernehmen. Mit dem französischen Barockspezialisten Christophe Rousset und seinem Ensemble Les Talens Lyriques, die auch die Wiener Produktion bestreiten, sang sie den Ariodante bereits in Madrid am Teatro Real, an der Bayerischen Staatsoper in München und beim Händel-Festival in Halle.

Erst kürzlich sei Caitlin Hulcup in "The Times" als "outstanding mezzo" für ihre Performance des Ariodante am Barbican gefeiert worden, heißt es in einer Aussendung des Theaters an der Wien. Hulcup war auch schon an der Wiener Staatsoper, der Staatsoper Stuttgart, der Deutschen Staatsoper Berlin oder an der Scottish Opera zu hören. (APA)

Share if you care.