Urlaubsplanung im Internet

11. September 2008, 15:52
posten

TUI: Mehr als 40 Prozent nützen das WWW direkt oder indirekt. Rund ein Viertel informiert sich vorab im Internet und bucht dann im Reisebüro

Hannover - Immer mehr Kunden informieren sich nach einer Studie über ihre geplante Reise im Internet. Die Ergebnisse wurden am Donnerstag von dem größten deutschen Reiseveranstalter TUI vorgestellt, der sich gemeinsam mit anderen Partnern an dem Projekt beteiligt hatte. Die Studie erfasste 40 Mio. Buchungen über sechs Wochen in diesem Sommer. Dabei gingen immer noch 39 Prozent direkt ins Reisebüro und buchten dort. 23 Prozent guckten zuerst ins Internet und kauften ihre Reise dann aber doch im Reisebüro. Den umgekehrten Weg gingen sieben Prozent. Und 14 Prozent buchten gleich am Computer.

"Ein Viertel des touristischen Umsatzes in Deutschland wird Online recherchiert - Tendenz stark steigend", stelle TUI-Vertriebsmanager Hasso von Düring am Donnerstag in Hannover fest. Anschließend buche der Kunde aber häufig weiterhin seinen Urlaub im Reisebüro. Der persönliche Kontakt mit den Menschen sowie deren kompetente Beratung im Reisebüro seien weiterhin für viele Urlauber ausschlaggebend. Die Reisebüros sollten die Chance nutzen, und ihre Beratung entsprechend ausbauen. (APA/dpa)

Infos: tui.com

  • Vorab im Internet informieren und dann im Reisebüro buchen ist für 23 Prozent der Urlauber der beste Weg zur Urlaubsreise.
    foto: tui

    Vorab im Internet informieren und dann im Reisebüro buchen ist für 23 Prozent der Urlauber der beste Weg zur Urlaubsreise.

Share if you care.