Sarah-Palin-Puppe als Verkaufshit

11. September 2008, 14:19
9 Postings

Vor einem möglichen Einzug ins Weiße Haus hält die US-Politikerin erst einmal Einzug in die Kinderzim­mern - als Puppe mit Minirock

Washington- Puppen, die die  republikanische Mitbewerberin Sarah Palin  nachbilden, gehen in den USA weg "wie warme Semmeln", sagte Emil Vicale, Chef des Unternehmens Herobuilders.com, das seit sechs Jahren Figuren von Persönlichkeiten aus Politik und Sport auf den Markt bringt. Zehntausende Expemplare der Palin-Puppe seien bereits für 30 Dollar pro Stück verkauft worden. Damit lasse sie die beiden Präsidentschaftsbewerber John McCain und Barack Obama weit hinter sich.

In Miniatur-Form ist die Vizepräsidentschaftskandidatin alles andere als konservativ: Sie trägt als Action-Figur oder als Schulmädchen einen extremkurzen Minirock. Ihre Haare sind streng zusammengebunden, ihre Lippen knallrot geschminkt. Während der Körper der Palin-Figur in China hergestellt worden sei, sei der Kopf hingegen in den USA "geformt und bemalt" worden, sagte Vicale der Nachrichtenagentur AFP.

"Während der beiden letzten Wahlen haben wir den Sieger auf Grundlage unserer Verkaufszahlen richtig vorhergesagt", fügte der Firmenchef hinzu. "Ich kann Ihnen sagen, dass es diesmal nun McCain und Palin werden - und das mit einem Erdrutschsieg." (APA/AFP)

  • Artikelbild
    foto: herobuilders.com
Share if you care.