Stefan Schumacher wechselt zu Quick Step

11. September 2008, 13:17
1 Posting

27-jähriger Deutscher unterschrieb für zwei Jahre

Brüssel - Nach dem Österreicher Bernhard Kohl hat auch der zweite Gerolsteiner-Fahrer, der bei der Tour de France für Aufsehen gesorgt hatte, ein neues Radsport-Team in Belgien gefunden. Der Deutsche Stefan Schumacher fährt ab der kommenden Saison für Quick Step. Der 27-Jährige, der 2007 in Stuttgart WM-Bronze gewonnen hatte, erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab sein neuer Rennstall am Donnerstag bekannt.

"Ich freue mich darauf, Teil dieses Weltklasse-Teams zu sein", sagte Schumacher, der während der Tour 2008 zwei Tag das Gelbe Trikot getragen hatte. Der Zimmerkollege von Kohl beim scheidenden Rennstall Gerolsteiner hatte die Führung auf der 6. Etappe nach Super Besse nur durch einen Sturz verloren.

"Er hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass er ein großer Allrounder ist. Er ist außergewöhnlich im Zeitfahren und am Berg - sowohl in Eintagesrennen als auch bei großen Rundfahrten", begründete Quick-Step-Teamchef Patrich Lefevere die Verpflichtung. Der Tour-Dritte Kohl hatte zuletzt für drei Jahre beim belgischen Konkurrenzteam Silence-Lotto unterschrieben. (APA)

 

Share if you care.